Hamburg räumt bei Junioren-DM ab
vom 09.02.2015
Die neuen Deutschen Meister der Juniorinnen und Junioren sind das Team Beer beziehunsgweise das Team Litke. Beide hatten sich bei der Endrunde in Oberstdorf mit jeweils fünf Siegen in sechs Spielen durchgesetzt. Nur eine Partie - jeweils gegen den späteren Vizemeister - mussten die neuen Titelträger abgeben.

Dabei hatte durfte vor allem der CC Hamburg jubeln. Die Junioren-Formation der Norddeutschen (Skip Merlin Litke, Dorian Zahn, Leon Hundertmark, Sebastian Engelhardt und Marcel Krügerhatte) die männliche Konkurrenz gewonnen, und auch Maike Beer als Skip und Miriam Graap als Teil der siegreichen Spielgemeinschaft zu der mit Frederike Manner und Carola Sinz auch Spielerinnen vom Baden Hills GCC beziehungsweise vom EC Oberstdorf gehörten, kommen aus der Hansestadt.