Starterfeld & Spielplan für German Masters stehen
Die CeramTec German Masters 2014, die dritte Auflage des einzigen Turniers der Curling Champions Tour in Deutschland, kann diesmal mit einem besonderen Aspekt aufwarten. In der Hansestadt haben die Olympia-Teilnehmer vom 24. bis 26. Januar die letzte Möglichkeit, noch einmal ihre Form im Wettkampf zu testen. Und nicht weniger als die Hälfte des olympischen Curling-Starterfelds nutzt diese Chance auch.

mehr ...
CeramTec übernimmt Titel-Sponsoring beim German Masters 2014
DCV-Partner CeramTec wird Titelsponsor bei den German Masters 2014 in Hamburg. Damit wird die erst kürzlich begonnene Zusammenarbeit mit dem international führenden Unternehmen im Bereich der Herstellung von Technologien auf Basis von Hochleistungskeramik weiter fortgeführt.

mehr ...
Team Gushue muss absagen / Schweizer rücken nach
Nur zwei Wochen vor Turnierstart hat das kanadische Team um Skip Brad Gushue seine Teilnahme am CeramTec German Masters 2014 absagen müssen. Für den Olympiasieger von 2006 rückt nun das Schweizer Team um Skip Marc Pfister ins Starterfeld in Hamburg.

mehr ...
CCT in Perth: Gray besiegt Eriksson
Schon kurz nach dem Jahreswechsel trafen sich einige der besten Teams zur fünften Station der Curling Champions Tour im schottischen Perth. Beim Mercure Perth Masters testeten nicht nur einige Olympia-Teilnehmer ihre Form nach den Feiertagen, sondern auch die Hälfte der Teams, die auch beim German Masters in Hamburg an den Start gehen werden. Deutsche Vertreter waren in Perth nicht mit dabei.

mehr ...
City-Lights werben in Hamburg für das CCT-Turnier
Auch die Stadt Hamburg unterstützt das German Masters vom 24. bis 26. Januar tatkräftig. An zahlreichen Standorten wird die Veranstaltung mit großen Plakaten sowie so genannten City Lights beworben - so wie hier zum Beispiel am Hamburger Hafen vor dem Gruner & Jahr Verlag.

mehr ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Hamburg Active City