Spitzenförderung: DCV setzt den Kampf um Verbleib fort
Der Deutsche Curling-Verband sieht sich, eine Woche nach öffentlich werden des drohenden Verlusts sämtlicher Bundesfördermittel, durch den großen Zuspruch aus Reihen der Mitglieder und der Öffentlichkeit in seinem Kampf um den Verbleib in der deutschen Spitzensportförderung bestärkt. In den Medien wird die erstmalige Streichung einer olympischen Kernsportart aus der Leistungssportförderung sehr kritisch kommentiert. Auch andere olympische Verbände sind inzwischen alarmiert über den offensichtlich vorgenommenen Paradigmenwechsel in der deutschen Sportförderung.

mehr ...
DCV: Sportförderung wird so ad absurdum geführt
Die vom BMI angekündigte Nicht-Finanzierbarkeit der Mittelerhöhung für die von DCV, DOSB und BMI gemeinsam festgelegten Leistungsziele darf nicht zur Streichung aller Fördermittel führen!

mehr ...
Curling stirbt als Bauernopfer!
Curling in Deutschland steht vor einem Scherbenhaufen. Die Förderung des DOSB bzw. BMI soll eingestellt werden. Die großen Sportverbände erhalten mehr Budget auf Kosten eines kleinen Verbandes. Diese Website richtet sich an die geförderten Athleten ALLER Sportarten! Verhaltet Ihr euch ruhig und zieht den Schwanz ein oder bekundet ihr eure Meinung? Wir jedenfalls kämpfen für unseren Sport!

mehr ...
Medien-Echo (Ein Auszug)
Die deutsche Medienlandschaft hat nahezu geschlossen auf die Nachricht, dass der Deutsche Curling-Verband aus der deutschen Spitzensportförderung gestrichen werden soll, reagiert. An dieser Stelle geben wir einen auszugweisen Überblick über die Berichterstattung.

mehr ...
DCV vor Streichung aus Spitzensportförderung
Das Präsidium des DCV sieht sich in der traurigen Situation, seine Vereine, Sportler und Partner darüber zu informieren, dass der Verband sehr wahrscheinlich aus der deutschen Spitzensportförderung gestrichen wird. Nach Rückmeldungen aus mehreren Quellen im DOSB und BMI besteht kaum noch Zweifel daran, dass es tatsächlich die Absicht ist, den DCV wegen einer im Gesamtkontext geringen Finanzierungslücke von 350.000 Euro im gesamten Wintersportbereich als ersten olympischen Fachverband in Deutschland zum 01.01.2015 aus der kompletten Förderung zu nehmen.

mehr ...
1 | 2 | 3